Bummelkranich – A Sunday Joint by Hannes & icke

Bummelkranich – A Sunday Joint by Hannes & icke

Hannes war mal Teilnehmer meiner Dj Week in der EMS. Dann fragte er mich nach Feedback für ein Mixtape. Musikalisch fand ich es sehr sehr gut. Zum Mixing konnte ich wenig sagen, ich hörte die meisten Übergänge nicht…
Und so kam es, dass wir den jungen Mann mehrmals auf den Klunkerkranich einluden, wo er jedes Mal einen Spitzenjob machte.
neulich schafften wir es dann endlich, mal ein Back2back-Set zu spielen, das sogleich von den Blogrebellen für tauglich erklärt wurde, ein Sunday Joint zu werden.

Download des Sets bei hearthis

Neuer Mix – Schall & Hauch

Neuer Mix – Schall & Hauch

Der letzte Abend im Klunkerkranich war sehr sehr schön. Ich war perfekt im Flow und das hört sich dann so an:

Tracklist

01 Andrea Benini – Syncussion
02 Theo Parrish – Electric Alleycat
03 Tosca – Love Boat (Shanti Roots & Scheibosan Distraction Version feat. Jesskitty)
04 Kyrill & Redford – Mutterkorn (Original Mix)
05 Ponty Mython – Appreciate It While It’s Not Too Late
06 Kyrill & Redford – Superstition (Lukas Endhardt Remix)
07 Makossa & Megablast – Soy Como Soy (Rodrigo Gallardo Remix)
08 Makossa & Megablast – Soy Como Soy (Sabo feat. Mendrix Remix)
09 Soulphiction – Maybachswagger
10 Luca Musto – Parabel (Iorie’s Black Forest Mix)
11 Marco Tegui & Vruno – Untitled Bong
12 Gottlieb Scheppert – Open Doors (Original Mix)
13 Soktakuri Pampa – Chahuayco (Original Mix)
14 Luca Musto – Let me down
15 POLOCORP – Silva nativitatis
16 Tunnelvisions – Kahana (Luca Musto Remix)
17 Close Counters – REMAIN IN YOUR SEATS

icke at Too Slow To Disco

Letzte Woche trudelte bei mir ein Hilferuf von Marcus Liesenfeld aka DJ Supermarkt ein. Er hatte sich die Influenza eingefangen und bat mich, die zweite Hälfte seiner „Too Slow To Disco“-Nacht im Monarch zu spielen. Das kam ein bisschen unerwartet, aber anscheinend mochte er meinen Sound auf dem Klunkerkranich ganz gerne. Ich sagte natürlich hocherfreut zu, auch wenn ich ein bisschen Bammel hatte, denn Marcus hat sich im Monarch eine treue Fangemeinde herangezogen, die -wie er mir im Kranich verriet- sehr auf seinen westcoastlastigen Yacht-Rock fixiert sei. Aber die zweite Hälfte sei leichter meinte er und außerdem traue er es mir zu, das Ding in seinem Sinne zu wuppen. Er sollte recht behalten. Schon während wir zur Einstimmung ein bisschen Ping Pong spielten, fühlte ich mich so zu Hause, als wäre ich dort seit Jahren Resident. Das sah wohl auch Marcus so, denn er packte recht schnell seinen Kram und überließ mir das Feld.
In den nächsten drei Stunden schloß sich für mich persönlich der Kreis meines DJ-Lebens. Von Rockklassikern, die mich seit den allerersten Parties begleiten, über Funk und Disco bis hin zum aktuellen Editbusiness konnte ich fast alles was ich liebe ineinander verschrauben und mein Süppchen daraus kochen. Wer mich kennt, weiß, wie wichtig es mir ist, dass meine Sets eine große Bandbreite abdecken und dennoch aus einem Guss gemixt sind. Und wer selber auflegt weiß auch: Das kann nur klappen, wenn man auch mal riskiert, dass ein Mix in die Hose geht. So geschehen beim dem Versuch, elegant aus „Turn Me Loose“ herauszukommen, wo ich so richtig verkackt habe. Shit happens, Live is Life, diesdas. Dafür gehört der Mix am Anfang von Loverboys 80ies-Superkracher zu den Momenten, die mir eine Gänsehaut über den Körper jagten. Den anderen Gänsehautmoment bescherte mir dann die wunderbare Crowd im Monarch, als sie den chilligen Dubmix von Hall & Oates‘ „Maneater“ feierte.
Ein Abend, an den ich noch lange zurückdenken werde.

TRACKLISTING:

01 Aerosmith – Rag Doll (pianoapella)
02 INXS – Need You Tonight
03 Sepalot – Dust to Dust
04 Breakwater – Release The Beast
05 10cc – Good Morning Judge (Mock & Toof Edit)
06 Jonathan Richman – Egyptian Reggae
07 The Monks – I Can Dub Anything You Like (vecut)
08 The Alan Parsons Project – Mammagamma (KS extended edit)
09 Zero Crossing – rhythm of life
10 Lionel Richie – All night long (Beatfanatic rework)
11 Bunny Mack – Supafrico
12 Stevie Wonder – As (Lego DUB)
13 Ray Munnings – Funky Nassau (Soul Seduction Edit)
14 Crosby, Stills & Nash – Turn Your Back On Love (Flying Mojito Bros Refrito)
15 LUXXURY – A FOREIGN EMERGENCY (LUXXURY EDIT)
16 Loverboy – Turn Me Loose
17 Falco – Ganz Wien (Alex Barck Edit )
18 The Doobie Brothers- Long Train Runnin’
19 Freak Power – Turn On, Tune In, Cop Out (Chris Shennan’s Edit)
20 XX EDITS – Da Ya Think I’m Senay?
21 LCD Soundsystem- Tribulations (Lindstrom Mix)
22 Hall & Oates – Maneater (Flying White Dots Man Eat Dub mix)
23 Toto – Africa

icke in Davos und auf dem Klunkerkranich

icke in Davos und auf dem Klunkerkranich

Das kommende Wochenende wird hart und schön! Drei Gigs in drei Tagen und noch dazu drei mit so unterschiedlichem Programm, das wahrscheinlich kein Track doppelt laufen wird. Ich freu mich.

Am Wochenende zieht die Tour des Suisse durch Davos und die dortige Remixbar hat mich eingeladen, das musikalische Programm dafür zu gestalten. Am Freitag gibt es Funk, Soul und Disco im Original aber sicher auch geremixt auf die Ohren.
So in etwa stelle ich mir das vor:

Am Samstag wird das Motto „Untz Untz Untz“ sein. Sprich, es geht um House und um House und ausserdem eventuell noch House und dann more fucking House. Alles klar?

Dann eine kleine Mütze Schlaf und direkt in den Klunkerkranich, wo ab 16:00 Uhr der zweite Real-Life-Sunday-Joint stattfindet. Bevor ich doort an die Decks darf, wird aber Kollegin Nilo eine Stunde persischen Funk und Bossa Nova auf die Teller werfen, worauf ich mich schon sehr freue. Mindestens ebenso super: Die Jungs von der Welle One Love injizieren uns danach ihren Liebesüberschuss direkt ins Herz, bevor ich mit discoidem Stuff aller Art den Abend beschließen werde.

Dann falle ich um und schlafe bis Mittwoch oder so…

icke @ Swing & Wine Avenue, Karneval der Kulturen 2016

icke @ Swing & Wine Avenue, Karneval der Kulturen 2016

Viel hatte ich mir nicht erwartet von meinem Auftritt bei der Swing & Wine Avenue auf dem Karneval der Kulturen. Das Wetter spielte einfacch nicht richtig mit. Saukalt wars.

At the Swing & Wine Cantina #kdk #electroswing #party #openair

Ein von Blogrebellen (@blogrebellen) gepostetes Video am

Aber das störte die tanzwütigen Menschen an der Zossener Brücke überhaupt nicht. Von Anfang war die Stimmung super bis grandios. Trotz viel zu dünner Anlage würde geschwooft, gerockt und gejubelt als ob es kein Morgen gäbe. Vielen Dank an Swing Patrol und Electro Swing Revolution für die Einladung, an den Regenguss dafür, dass er ganz knapp an uns vorbeirauschte und an die Crowd für zwei wunderbare Stunden, die ich sehr genossen habe. Wir sehen uns wieder!

Tracklisting:
01 Electronic Swing Orchestra – Clint Eastwood
02 KID Kasino – Swingin‘ On Nuthin‘
03 Lisa Bassenge – Lass die Schweinehunde heulen
04 The Electric Swing Circus – Bella Belle (The Noisy Freaks Remix)
05 Rich Vom Dorf – Mochacho & Chicacabra (Mollono.Bass Remix)
06 The Correspondents – Bad Ragsaw Boogie
07 Movits – Fel del av garden !!!
08 Big Maybelle – Pretty good love (Mr.Large edit)
09 Bart & Baker – The Swing Phenomenon (Radio Edit) [feat. Nicolle Rochelle]
10 [dunkelbunt] & Alix -EGAL
11 Lynn Vanderschaeghe Deluxe – Pony
12 Mister T. – Swingin Around
13 Swing Republic – My Baby Bad
14 Gregory Porter – Liquid Spirit
15 Club des Belugas – Straight to Memphis (feat. Brenda Boykin)
16 Master Wel – When I Was A Sperm (norman’s Radio Vibe)
17 Palov -That’s All Folks
18 Frohlocker – Hipbrass
19 Dream Warriors – My Definition Of A Boombastic Jazz Style (echo Mix)
20 Velvet 99 – These Boots Are Made For Walkin´ (12 Inch Beat Mix)
21 The Busters – Ca plane pour moi – French Toast
22 Madness One – Step Beyond…
23 Califfo de Luxe- Tetris (8Bit Ska)
24 Erwin & Edwin – Paris
25 C2C – Happy
26 Odjbox – Teresina
27 Sound Nomaden – Cantina Band (Sound Nomaden Remix)
28 VINTAGE REMIX ALLSTARS – The Punk Panther (Nucky remix)
29 Elvis Presley – Blue Suede Shoes (Marcelo Flix Remix)
30 Erwin & Edwin – Kobra
31 Jazzotron – Let’s Go (Jamie Berry Remix)
32 Herr Tischbein – Blume
33 Dutty Moonshine – Takin‘ It Back
34 Apollo 440 – Krupa
35 Kitten & The Hip – Shutup & Dance (James Copeland remix)
36 ??? – Tha Groom
37 Basement Jaxx – Do Your Thing
38 Parov Stelar – A Night In Torino
39 Wolfgang Lohr – The Swing Phenomena
40 Kitten & The Hip – Ain’t No Other Man
41 Loot & Plunder – Thinkin Bout Your Body (Cousin Culo Edit)
42 Dimie Cat – Ping Pong (Remix)
43 The Captain – In the Summertime (Swing Hop Mix)